Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Safari Island  -  Ende 2017

 

Die Malediven machen süchtig, glaube ich. Vor allem die Unterwasserwelt. Aus diesem Grund haben wir dieses Mal eine Insel gewählt, die ein hervorragendes Hausriff hat. Dieses war auch nur wenige Meter vom Strand entfernt und hatte mehrere Einstiege.

Einen Kompromiss stellte dafür die Insel dar, die in allen Bereichen etwas einfacher und noch kleiner als Vakarufalhi ist. Wohl gefühlt haben wir uns trotzdem.

Fische gab es in der Tat noch mehr, dieses Mal auch Stachelrochen, Adlerrochen und Fischschwärme. Viele Baby-Haie und Baby-Rochen tummelten sich am Wasserrand.

Der inkludierte ganztägige private Dhoniausflug war sehr nett.

 

 

Bildergalerie