Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"Allure of the seas".

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt.

 

Auch wenn es sich dieses Mal nicht um eine Fernreise handelte, bekommt das Schiff aufgrund seiner Rekordmaße eine eigene Seite.

Die Allure von Royal Caribbean ist mit 362m Länge und einer Gesamtpassagierkapazität von 6.500 das größte jemals gebaute Schiff.

Hier wird es nie langweilig. Auch ist das Verlassen und Betreten des Schiffs stets zügig möglich. Im Central Park und auf dem Boardwalk ist es eher ruhig. Hauptsächlich zog es uns zur Royal Promenade. Die Route führte 2015 durchs westliche Mittelmeer; die Ziele waren uns bereits weitgehend bekannt. Das Schiff ist ja das Ziel. Wie immer auf amerikanischen Schiffen sind die meisten Gäste englischsprachig. Die abends gebotenen Shows sind erstklassig, vor allem die Eisshow und das Musical. Manchmal ist es ein wenig eng im Buffetrestaurant. Auch stehen die Liegen an den Pools nah beeinander; zählt man die Whirlpools mit hinzu kommt man etwa auf ein Dutzend Badegelegenheiten. Die Zimmer könnten von den Farben her etwas moderner gestaltet sein.

Zu groß war uns das Schiff nicht. Wir mögen das so. Den Luxus in intimerer Atmosphäre wie bei Oceania kann das Schiff nicht bieten, dafür aber jede Menge Entertainment.

Bildergalerie